Der VereinWalder KottenTermine im KottenIn eigener SacheAktivitätenNews anfordern!Bilder

Walder Bürgerverein 1861 e.V.

Herzlich Willkommen


....auf der Website des WALDER Bürgervereins !!

WALD ist ein Ortsteil der Stadt Solingen im Bergischen Land.



Neues aus Wald

*****Aktuell*****
!!!......
Liebe Mitglieder und Freunde des Walder Bürgervereins,
 
leider sagen wir wegen der aktuellen Corona-Situation unseren für den 24.10.2020 geplanten Nachtwächtertreff ab. !!!
*****Aktuell*****

Liebe Mitglieder und Freunde des Walder Bürgervereins,

Corona hat uns wieder fest im Griff. Trotzdem wollen wir versuchen ein Kulturangebot aufrecht zu erhalten.

Den Anfang machen wir mit unserem Nachtwächterprogramm. Am Samstag, 24.10.2020, treffen wir uns ab 19 Uhr im Walder Kotten, denn wir wollen einen längeren Zug durch Wald vermeiden. Stattdessen führen wir Sie durch Informationen und Fotos zu Bereichen, die wir normalerweise so nicht aufsuchen können, weil es einfach zu weit liegt. Es ist also ein erweiterter virtueller Nachwächterrundgang. Wir versuchen halt das Beste daraus zu machen. Um Planen zu können, bitten wir um entsprechende Anmeldung entweder über solingen-live oder als Mail an diese Mail-Adresse. Die Teilnahme ist kostenlos.

Im Anschlus hat Wolfgang Günther vom Laurel&Hardy-Museum angeboten, Filme von den Beiden zu zeigen. In Anbetracht der Wetterlage wird das aber draußen nichts werden. Das müsste also im Kotten sein, was grundsätzlich auch kein Problem darstellen sollte. Allerdings wollen wir das nur dann machen, wenn wir explizit auch Anmeldungen für diese Zusatzveranstaltung erhalten. Wie gesagt über solingen-live bzw. diese Mail-Adresse. Auch dies ist natürlich kostenlos.

Walder Kotten 24.10.2020, 19 Uhr, Nachtwächtertreff

Am 08.11.2020 haben wir ab 19 Uhr Jan&Jascha im Walder Kotten zu Gast. Die Veranstaltung ist allerdings bereits seit einiger Zeit ausverkauft. Karten sind nicht mehr erhältlich.

Am 22.11.2020 sollte die Bühne am Fädchen mit einer Weihnachtsgeschichte im Walder Kotten auftreten. Leider hat ein Puppenspieler eine Verletzung am Fuß, so dass ein längeres Stehen - wie es für das Spielen notwendig ist - leider unmöglich ist. Ich persönlich kann das sehr gut nachvollziehen, habe ich doch selbst zur Zeit mit einem ähnlichen Problem zu kämpfen. Diese Veranstaltung muss also leider ausfallen.

Aktuell sind wir in den Vorbereitungen für die nächste Weihnachtsausgabe der Walder Nachrichten. Wir haben uns überlegt, dass wir im Heft auch Einsendungen veröffentlichen wollen, die weihnachtliche Erinnerungen enthalten. Ich kann mich persönlich z.B. erinnern, dass ich - ich war vielleicht 11 oder 12 Jahre alt - am Heiligen Abend ein Paar Gleitschuhe unter dem Gabentisch gefunden habe. Da es draußen geschneit hatte, habe ich sie natürlich direkt ausprobiert, um für den nächsten Tag zu "trainieren". Aber über Nacht war der Schnee verschwunden und es regnete natürlich auch noch. Da war ich dann allerdings froh, dass ich wenigstens die neuen Gleitschuhe ausprobiert hatte. Wenn Sie auch Erinnerungen an Weihnachten haben, dann senden sie uns doch Ihre Geschichte, entweder als Mail oder per Brief (Walder Bürgerverein 1861, Stresemannstraße 20, 42719 Solingen) oder legen den Brief einfach in unseren Briefkasten im Eingangsbereich unserer Geschäftsstelle (Stresemannstraße 20). Einsendeschluß ist der 02. November 2020!

Am 28.11.2020 wollen wir wieder den Walder Weihnachtsbaum auf dem Kirchplatz aufstellen. Nähere Infos - auch zum Programm im Dezember - folgen aber noch.

Unsere Geschäftsstelle in der Stresemannstraße wollen wir am 05.12., 12.12. und 19.12.2020 öffnen. Am 05.12.2020 ab 11 Uhr werden die Bastelfrauen des WMTV dort sein und bis etwa 16 Uhr Spielsachen anbieten. Am 12.12.2020 übernehmen die Leute von der Kreativwerkstatt der Neue Arbeit Ittertal ebenfall von 11. - 16 Uhr den Raum und bieten in der Kreativwerkstatt angefertigtes Holzspielzeug, Insektenhotels, Nistkästen, Krippen, u.a. an.

Wir planen übrigens eine regelmäßige Öffnung der Geschäftsstelle jeweils an Donnerstagen ab Februar 2021. Wir wollen dort aktuelle Infos über unser Wald u.a. bereithalten.


Lieben Gruß und bleiben Sie gesund!

Ihr Wolfgang Müller
Walder Bürgerverein 1861




Geschichtliches zum Wauler Dorp....


Hier geht's lang....!


Chronologie der Stadt Wald..

1135 namentlich erwähnt wurde das Kirchspiel Wald in einer Urkunde.
1218 wurden im Bergischen Land Gerichtsbezirke errichtet, einer davon war Wald.
1314 Am Deutzer Hof gab es ein Gericht.
1363 erste Erwähnung des Amtes Solingen, hierzu gehörte auch das Kirchspiel Wald.
1811 Andreas Küller und Co. erfinden einen dem englischen gleichwertigen Gußstahl. Daraufhin Gründung der "Walder Gußstahlerfindungesellschaft".
1818 wurde für die heutige evangelische Kirche der erste Grundstein gelegt und ....
1843 bekamen die Katholiken ihre eigene Kirche.
1856 erhielt Wald das Stadtrecht nach preußischer Städteordnung.
1865 Eröffnung einer Telegraphenstation in Wald.
1875 wurde Otto Fürst von Bismarck zum Ehrenbürger von Solingen und Wald ernannt.
1876 wurde die Walder Schützenhalle gebaut.
1890 erhielt Wald ein eigenes Wappen, welches von Kaiser Wilhelm persönlich genehmigt wurde.
1891 Inbetriebnahme der Eisenbahnstrecke Solingen - Wald - Vohwinkel, die so genannte Korkenzieherbahn.
1892 Bezug des neuerbauten Walder Rathauses.
1920 Bau der ersten städtischen Siedlung am Weck's Häuschen in Wald.
1928 Einweihung der Walder Jahn-Kampfbahn.
1929 Vereinigung von Gräfrath, Höhscheid, Ohligs, Solingen und Wald zur Großstadt Solingen.

Allgemein